Exit

Der Facebook Gründer spendet Milliarden

Internetmilliardär schreibt Geschichte

Es war die Schlagzeile des Tages in Amerika: Der Facebook Gründer und Internetmilliardär Mark Zuckerberg möchte 99 Prozent seiner Facebook Aktien spenden. Das entspricht einer Summe von etwa 42 Milliarden Euro. Das ist mehr als der deutsche Verteidigungshaushalt. Das Geld soll der Chan Zuckerberg Initiative zugeführt werden. Das kündigte das Paar in einem offenen Brief an ihre neugeborene Tochter Max an. Ist das eine unglaublich gute Tat oder ein riesen Marketing Coup?

Spendenkönig Zuckerberg

Eine Spende von solchem Wert wäre die größte in der amerikanischen Geschichte. Selbst Spendenkönig Bill Gates würde damit überholt. Der Hype in den sozialen Netzwerken, allen voran Facebook, war enorm. Doch langsam flaut er etwas ab und es werden Fragen gestellt.

Steuervorteile

Das Geld soll der privaten Stiftung Chan Zuckerberg Initiative zugeführt werden, die Zuckerberg gemeinsam mit seiner Frau Priscilla Chan gegründet hat. Das Geld, was dann auf dem Konto der Stiftung liegt, wird nach anderen Kriterien versteuert. Die Kapitalertragssteuer, die Zuckerberg im Augenblick an den amerikanischen Staat zahlt, würde demnächst wegfallen. Dadurch entgeht dem Staat und damit der Allgemeinheit ein reisen Betrag.

Aufbau von Gemeinschaften mit starkem Zusammenhalt

Die Leitung der Stiftung fällt. Wenig überraschend dem Zuckerberg-Chan Paar zu. Das bedeutet, der Internetpionier und seine Frau können entscheiden, wohin das Geld geht. Es kann beispielsweise auch zur Investition in Unternehmen dienen. Wörtlich schreibt Zuckerberg, das Geld solle zur Förderung von individualisiertem Lernen, der Krankheitsbekämpfung, dem Vernetzen von Menschen und dem Aufbau von Gemeinschaften mit starkem Zusammenhalt eingesetzt werden.
Das Wettspenden der Milliardäre geht damit also in die nächste Runde. Wenn auch nur ein Bruchteil der Spenden für gute Zwecke eingesetzt wird, können die Milliarden vielleicht tatsächlich etwas bewirken.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Close
Go top