Exit

Nummer 5 lebt

Zidane wird zum Marketing Coup für die Königlichen

Seit wenigen Tagen ist der ehemalige Weltfußballer Zinédine Zidane jetzt Trainer beim spanischen Top Klub Real Madrid, und schon ist wieder Leben in der Bude. Am Wochenende gewann das Team aus Madrid in Zidanes erstem Saisonspiel als Chefcoach 5:0 gegen Deportivo La Coruna. Die Stimmung ist gut. Das war nicht immer so.

RMD : FCB – 0:4

Nach einer schlechten Hinrunde des bisherigen Coachs Rafael Benitez, der den Clasico gegen den FC Barcelona mit 0:4 verlor und durch einen Wechselfehler den Pokal hergab, war klar, dass der wechselfreudige Präsidenten Florentino Pérez einen Ersatz möchte. Das Ergebnis war der ehemalige Real Spieler Zinédine Zidane. Und der sorgt jetzt für neue Werbung beim Hauptstadtklub.

Nummer 5 lebt

Der Franzose war bisher Trainer der zweiten Mannschaft und rückt nun zum Chef auf. Real Madrid wäre nicht Real Madrid, wenn sie diesen Coup nicht bis aufs letzte werbetechnisch ausschlachten würden. Der Verein reanimierte Zidanes alter Rückennummer, die 5. Jetzt werden Trainertrikots mit dem Namen Zidane über der 5 verkauft. Die neue Werbung scheint sich zu lohnen. Mehrere Medien, berichten, dass das Trikot schon ausverkauft sein. Der Preis des Stücks liegt übrigens bei 100 Euro.
Ob Zidane die Madrilenen wieder zurück in die Erfolgsspur führen kann, wird sich noch zeigen. Die neue Werbung des Vereins, schafft das auf jeden Fall in finanzieller Hinsicht.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Close
Go top