Exit

Mobilität verbindet

Autofans aufgepasst: Morgen startet die IAA 2015, die internationale Automobil-Ausstellung in Frankfurt am Main ganz offiziell. Lang erwartete IAA Neuheiten und atemberaubende Innovationen werden dann enthüllt. Mit dem Motto „Mobilität verbindet“, setzt die IAA einen klaren Schwerpunkt: Verbindung. Die Verbindung zwischen Auto und dem Netz. Autos werden in Zukunft immer selbstständiger. Einparkassistenten gibt es schon länger, deswegen kommen jetzt auch die Höhenassistenten und Baustellenassistenten ins Spiel. Der Traum vom völlig selbstfahrenden und selbst-agierenden Auto rückt immer näher.

219 Weltpremieren

Auf der wichtigsten Automobilmesse der Welt, die Bundeskanzlerin Angela Merkel heute eröffnet, werden über 1000 Aussteller aus 39 Ländern ihre IAA Neuheiten zeigen. Es werden 219 Weltpremieren erwartet. Auf einer ersten Pressekonferenz am Montag hat Matthias Wissmann, Präsident des Verbandes der Automobilindustrie bereits einen Einblick in die IAA Welt gegeben. Er versprach eine Menge Action, wie eine Geländewagen Teststrecke oder eine Oldtimer-Sonderschau.

Save the Planet

Weitere IAA Neuheiten dürften sparsamere und umweltschonende Autos sein. Autos tragen zu einem erheblichen Teil der Klimabelastung bei, und auch wenn Öl im Moment billig ist wie nie, müssen wir uns damit anfreunden, dass wir früher oder später ohne Öl auskommen müssen. Wieso dann also nicht früher? Was sich die Automobilhersteller dazu einfallen lassen haben, werden wir sehen. Unternehmen wie Tesla basteln schon jetzt an der Zukunft des Autos. Aber auch etablierte Hersteller wie BMW ziehen nach: Auch der BMW i8, mit einer Maximale Gesamtreichweite von 440 Kilometern, kann sich sehen lassen.

Ein Blick lohnt sich

Die internationale Automobil-Ausstellung ist definitiv einen Besuch wert. Mit Preisen für ein Tagesticket von 14 Euro im online Shop, ist die IAA nicht besonders teuer. Auch ein Spontanbesuch lohnt sich, an der Kasse vor Ort kostet das Tagesticket 16 Euro und ist damit durchaus erschwinglich. Schüler und Studenten zahlen sogar nur 7,50 Euro.

Wir haben schon mal ein paar Messeimpressionen für Euch:

Ein Besuch lohnt sich

Mehr Informationen zu IAA Neuheiten findet Ihr hier.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Close
Go top