Exit

Junge Erwachsene fürchten Blamage

Heineken wirbt für verantwortliches Trinken

Social Shaming ist der Begriff, den junge Menschen fürchten. Social Shaming zeigt Fotos von Betrunkenen auf Facebook, Twitter und Instagram. Davor fürchten sich junge Trinker zu Recht. Wer einmal volltrunken auf Facebook auftaucht, ist erst Mal das Gespött der Clique. Auch Familie, Kollegen und Arbeitgeber werden unter Umständen Zeuge der Pein. Das nutzt der Bierhersteller Heineken jetzt für seine aktuelle Werbekampagne.

Sinkender Flirtfaktor

Die Brauerei führte eine Umfrage zum Alkoholkonsum durch und fand überraschendes heraus: 75 Prozent der Befragten gaben an, den Alkoholkonsum zu begrenzen. Der Grund: unter anderem der sinkende Flirtfaktor. Die jungen Trinker glauben, dass übermäßiges Trinken zu Kontrollverlust führt und die Chance verringert, jemanden zu treffen. Mit dieser Meinung liegen sie wahrscheinlich richtig.

Moderate Drinkers Wanted

Unter dem Motto Moderate Drinkers Wanted startet jetzt die Niederländische Brauerei Heineken ihre Werbekampagne. Dazu ruft der Bierhersteller zu verantwortungsbewussten Alkoholkonsum auf. Ein Video zeigt Frauen, die genervt von betrunkenen Männern sind. Die Botschaft: weniger trinken, mehr flirten.

Der Heineken Werbespot:

Auch die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung führt seit längerem eine Werbekampagne zu verantwortungsbewussten Alkoholkonsum durch. Kenn dein Limit zeigt, junge Erwachsene beim Trinken und die Folgen.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Close
Go top